Radio Snottingen – Das beste aus den 70ern, 80ern und die dollsten Bricks der Zweitausender!

[image]

Hier ist alles Super – ist nicht der einzige Dauerbrenner, der bei Radio Snottingen in „Heavy Rotation“ läuft. Nicole Schwatzinger moderiert die Frühstückssendung mit den besten Hits und neuesten Infos aus Snottingen und Umgebung.

[image]

Natürlich gibt es auch seriöse Meldungen aus der Nachrichtenradaktion mit Klaus Kleewer und Gundi Grause. So sind die Snottinger immer besten informiert, wo gerade der nächste Sack Mehl umfällt.

[image]

Für den Klatsch von der Straße im Sender sorgt Linda Zackwasis. Eben gerade hat sie sich Alice Finch vor der „Anstalt“ gekrallt und „verhört“ diese zu ihren Super-MOCs.

[image]

Und dann ist da noch die Technik-Truppe. Namentlich Mike Faxflicker (Technische Sendeleitung), Ralf Donnerwetter (Ü-Technik, Fuhrpark, Mädchen für alles) und der Azubi Tim Turnschuh. Die halten Radio-S technisch am laufen. Als Dienstfahrzeuge haben die zwei Oldtimer von Hugo (der aus der Oldtimer-Klinik) zurecht gemacht bekommen. Einen feuerroten alten Rover von einen zum Ü-Wagen umgebauten alten LMW-Flitz Baujahr 1965.

[image]

[image]

Der Sender Radio-Snottingen befindet sich in einem netten alten Haus aus den Achzenhundertneunzigkommaneunern. Inzwischen wurde ein moderner Anbau an das Haus gestellt, der die ganze Sendetechnik trägt und die Nachrichtenredaktion beherbergt. Ein Prachtbau auf 48 x 32 Noppen.

[image]

Wer im Sender anruft bekommt es gleich mit Sondra Kreischberger oder Maifritt Killner zu tun. Die beiden sind CvD, Offraum und Telefonhotline in einem und hier die heimlichen Chefs. An den beiden kommt keiner vorbei und bei der „Sendeleitung“ ist der Name eben Programm. Nick S. Zukamelle versucht irgendwie den ganzen Haufen zu managen – was ihm nicht immer so gelingen mag. Diese total verrückte Radio-Truppe im Zaum zu halten, ist wie Flöhe hüten…

[image]

Für die Statistik:
Pate für den Sender Stand natürlich der 3-Häuser-Funk aus meiner Heimatstadt. Bevor jetzt der Shitstorm losbricht: „3-Häuser-Funk“ ist MEINE ganz liebevolle Bezeichnung für diese Sendeanstalt und ganz positiv unter „Klein aber Fein“ abgespeichert. Und Jaaaaa! In meiner Sturm-und-Drang-Zeit (also den LEGO-freien Neunzigern) habe ich da mal ehrenamtlich die „Frühschicht“ moderiert. Geile Show alle zwei Wochen ein mal „Erek allein im Sender“. Alle oben genannten Funktionen habe ich selbst gestemmt, wer will schon morgens ab 5:00 Uhr freiwillig helfen? Herrlich, wenn mitten in den Nachrichten das Telefon klingelt und man dann eben live dran geht und die Leute nach dem Wetter fragen kann… hi hi So, genug gelabert! Wir geben zurück zu LEGO!

Radio Snottingen hat rund 3.150 Teile. Entstanden ist das gute Stück schon Ende letzten Jahres, ich habe aber seit Januar akuten Mangel an Freizeitüberfluss, so dass ich es bisher nicht geschafft habe es hier zu posten. Das sandgrüne Dach gibt’s, weil LEGO im letzten Jahr die Dachsteine in der PBB-Boxen drin hatte. Interessanterweise gibt es die Steine nicht in 1×2 (schmal), so dass ich das ganze Dach mit einer Unterkonstruktion versehen musste. Ein weiterer interessanter Job war die Befestigung der der Planetenhalbschale als Vordach. Ja, ja – mit eckigen Steinen Rund bauen ist immer eine kleine Herausforderung.

Mehr Bilder gibts wie immer auf meinem Flicker-Konto!
Live zu sehen gibts Radio Snottingen auf der RHEIN-MAIN-STEIN vom 09.06-10.06.2018 im Rüsselsheimer Stadttheater.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Radio Snottingen – Das beste aus den 70ern, 80ern und die dollsten Bricks der Zweitausender!

  1. Pingback: 31050 Corner Deli Mod | Snottingen.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s